Herzlich Willkommen auf der Homepage von Tortuga

Damit Ihr seht, daß es uns gut geht

Kap Hoorn

Am Vorabend verliessen wir Punta Arenas mit Ziel Kap Hoorn. Es ging durch den Beagle Kanal an der wunderbaren Bergwelt Patagonies vorbei. Mit dem Wetter hatten wir auch besonderes Glück.

Einzelne Segler waren auch auf dem Weg und nutzten das gute Wetter.

Mehrfach konnten wir bereits den Blas von Walen sehen. Aber es waren meistens Finnwale die nicht weit aus dem Wasser kamen. Heute hatten wir Glück und ein Buckelwal kreuzte unseren Weg.

Einige einsame Siedlungen waren am Ufer zu sehen. Wir passierten Ushuaia und fuhren weiter Richtung Süden zum Kap. Mehrere vorgelagerte Inseln wurden fälschlicher Weise als Kap Horn von den Passagieren gebannt fotografiert. Zu guter Letzt auch noch die chilenische Wetter Station.

Das Kap selber ist unspektakulär und wir hatten hier den südlichsten Punkt unserer Reise erreicht. Die Urkunde bestätigt dies.